U-Wert berechnen

 Dieser U-Wert-Rechner hilft Ihnen bei der Planung Ihrer Wärmedämmung und gibt hilfreiche Tipps zur Stärke der Isolierung und zur Vermeidung von Feuchtigkeitsproblemen.

Der U-Wert gibt an, wieviel Wärme durch ein Bauteil nach außen abgegeben wird und ist somit ein Maß für die Wärmedämmung eines Bauteils. Je kleiner der U-Wert,  umso besser die Dämmung. Die Einheit des U-Werts ist W/m2K (Watt pro Quadratmeter und pro Kelvin). Das heisst, er gibt den Wärmestrom an, der durch eine Fläche von einem Quadratmeter bei einer Temperaturdifferenz von einem Kelvin (=1°C) fließt. Die Temperaturdifferenz bezieht sich normalerweise auf die Lufttemperaturen  der Raum- und Außenluft und nicht auf die Oberflächentemperatur des Bauteils.

Neben dem U-Wert berechnet dieser U-Wert-Rechner auch eventuell anfallendes Tauwasser, welches unbedingt auf einem minimalen Level gehalten werden muss oder - besser -  gar nicht erst entstehen sollte. Neben den direkten Schäden (u.a. Schimmel) verringert Feuchtigkeit meistens auch die Dämmwirkung eines Bauteils.

jetzt berechnen