Liegenschaftsunterhalt in der Stadt Bern

Zugriffe: 1943

Der Service Schreiner kann es richten!

Für den Unterhalt ihrer Liegenschaft sind wir der richtige Ansprechpartner in der Stadt Bern und in der Region Schwarzenburg.

Sind es Schösser, Scharniere und Türschliesser und Türdrücker die nach ihrem langen Gebrauch nicht mehr richtig funktionieren oder Fenster die längst einen Service nötig haben, unser Service Fahrzeug ist sicher nicht weit. Auch bieten wir einen Glasbruch- Service oder den einbauen einer Katzentüre in ein bestehendes Fenster oder Türen.

Unser Schreiner Service bietet ihnen fast für alle ihre Anliegen eine Lösung zu vernünftigen Konditionen an.

Der richtige Ansprechpartner für Liegenschaftsverwaltungen und Hausbesitzer finden sie in uns. Unsere Dienstleistung umfasst viele Bereich fragen uns wir können helfen.

Fenster, Türen, Katzentüre, Schösser austauschen, Türbänder einregulieren oder ersetzen, Glasbruch, Einbruchsschutz, Beratung, Schranktüren richten, Küchenfronten einregulieren

Auch wenn einmal die Lebensdauer von viel verwendeten Fenstern oder Türen wie auch Schränke oder Küchen erreicht ist, beraten wir sie gerne über eine Neuanschaffung abgestimmt auf ihre Bedürfnisse.

Zögern sie nicht und nehmen mit uns Kontakt auf. Mit dem gut ausgerüsteten Service Fahrzeug können wir viele Probleme innert kürzester Zeit vor Ort erledigen.

Neue SIGAB-Richtlinie 002

Mehr Sicherheit mit Glas am Bau

Architektur und technologische Entwicklungen haben grossen Einfluss auf die Verwendung von Glas beim Bauen. So kommen heute viel häufiger verglaste Bauteile wie beispielsweise raumhohe Fenster oder Fassaden zum Einsatz, die hohe Anforderungen an den Wärme-, Schall- oder Brandschutz, aber auch an die Statik erfüllen müssen. Gleichzeitig haben die Ansprüche an die Sicherheit stark zugenommen. Die neue SIGAB-Richtlinie 002 «Sicherheit mit Glas – Anforderungen an Glasbauteile » wird dieser neuen Ausgangslage gerecht. Sie tritt am 1. Januar 2018 in Kraft und wurde in Zusammenarbeit mit den massgebenden Branchenverbänden sowie der bfu – Beratungsstelle für Unfallverhütung erstellt.